Arbeiten mit CED

Wenn Sie an Colitis ulcerosa oder an Morbus Crohn leiden, sind Sie möglicherweise besorgt darüber, welchen Einfluss Ihre CED auf Ihren Job und Ihre Karriere haben könnte. Wenn Sie die Diagnose erst vor Kurzem erhalten haben, machen Sie sich vielleicht Gedanken darüber, wie Sie einen Schub bewältigen. Wenn Ihre Diagnose bereits längere Zeit zurückliegt, benötigen Sie gegebenenfalls Rat, wie Ihr Arbeitsleben verändert werden muss, um es besser an Ihre CED anzupassen.

Möglicherweise:

  • bereitet es Ihnen Kopfzerbrechen, was Sie Ihrem Arbeitgeber/Vorgesetzten sagen sollen;
  • bereitet es Ihnen Sorge, wenn Sie während der Arbeit häufig bzw. unvorhergesehen die Toilette besuchen müssen;
  • haben Sie Bedenken, sich während eines Schubs krankschreiben zu lassen;
  • haben Sie die Befürchtung, dass Ihre Kollegen Ihre Krankheit nicht verstehen oder Sie nicht unterstützen.

Dieser Abschnitt bietet Vorschläge, wie Sie das Beste aus Ihrer Arbeitssituation machen können.

Weitere Tipps finden Sie auch in dem CED-Arbeitsplaner. Dieser soll Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wie Sie Ihren Arbeitsalltag und Ihre Arbeitsumgebung optimieren können, um besser mit Ihrer CED zu leben. Hier können Sie den CED-Arbeitsplaner einfach per Klick herunterladen.


Download CED-Arbeitsplaner

Kontaktieren Sie uns